Unsere Designer

Inocuo The Sign Studio

Inocuo The Sign Studio

Inocuo The Sign Studio

Javier Gutiérrez, bekannt unter Inocuo, gründete das Studio im Jahre 2002. Javier, ein Künstler mit eigener Firma in der Graffitiwelt in Barcelona. Später kamen David Fernández, ein bekannter spanischer Illustrator, der der Surf- und Skatewelt sehr nahe steht, und Txema Alguacil, Spezialist auf dem Gebiet der animierten Illustration und ehemaliger Artdirector verschiedener Werbeagenturen, dazu.

So wurde Inocuo The Sign Studio geboren, als ein Projekt von drei jungen Spaniern, die sich zusammentun, um mit den Sprachen und Stilen der zeitgenössischen urbanen Kultur zu experimentieren. Ihr Ursprung, der sehr stark mit der Graffitikultur verbunden ist, ist nur der Ausgangspunkt, um ihre Kreationen zu verstehen. Darauf aufbauend, brechen sie mit allen Vorgaben und Formen der traditionellen Bilder, bis sie Designs entwerfen, die die besten Waffen des Team von Inocuo vereinen: der Ausdruck der Illustration, die frische Linienführung, der Reichtum der Zeichnung und die Wirkung der Kaligraphie.

Am Anfang führten sie ein Vielzahl von Projekten durch, um sich einen Namen zu machen: Illustrationen für In-Zeitschriften, Markenzeichen, audio-visuelle Projektionen und Schallplattencovers. Aber das, was als Traum von Jugendlichen Graffitisprayern begann, ist heute eine erstklassige Firma. Inocuo The Sign Studio hat Textildesigns für Nike, Hurley, Levi’s und Divinas Palabras gemacht. Sie waren die Erfinder von einigen Werbekampagnen für Automobilhersteller wie Volkswagen, Skoda, Seat und Nissan sowie der Festivals “Urban Funke” und “Cultura Urbana”. Ebenso arbeiteten sie für Budweiser, Estrella Damm und Pepsi, für fast alle spanischen Musiklabels und Firmen wie Epson, Lego oder Adidas.